Fühlbuch und Tastbuch

Fühlbücher bzw. Tastbücher sind für die nicht mehr ganz so kleinen konzipiert – ca. ab dem 9. Lebensmonat.

Wie der Name schon sagt, steht bei Fühlbüchern das haptische Erleben im Mittelpunkt. Sie enthalten meist ein-zwei Motive pro Seite und/oder Applikationen aus  verschiedensten Stoffen, die sich vor allem sehr unterschiedlich anfühlen.

Die Bandbreite an Fühlbüchern und der Materialien, die dafür verwendet werden, ist sehr groß. Es kommt alles zum Einsatz von Fellimitationen, Heimtextilien bis hin zu Muscheln und Steinen.

Ganz grob kann man Fühlbücher nach dem Grundmaterial unterscheiden, es gibt sie aus Stoff oder Karton – letzteres vor allem bei den maschinell gefertigten.

Fühlbuch selber machen

Es spricht einiges dafür, ein Fühlbuch selber zu machen: Man individuelle Vorlieben berücksichtigen, Fotos von der Familie einbauen, Motive und Bilder aus der Umwelt des Kindes wählen… der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Buchcover Stofffühlbuch "Lieblingstiere" (Arena)
Ein Stoff-Fühlbuch (Arena)*

Allerdings benötigt man dazu neben den Materialien und entsprechenden Werkzeugen auch etwas handwerkliches Geschick und Zeit.

Im Internet finden sich zahlreiche Inspirationen und Anleitungen, wie man ein Fühlbuch selber machen kann.

Inspirationen:

Anleitungen:

  • Eine sehr detaillierte Anleitung zum Selbermachen gibt es auf den Seiten der Zeitschrift Eltern.
  • kitchen cat hat neben einer Luxusvariante auch noch einfachere Fühlbücher gestaltet und schreibt darüber.

Fühlbuch kaufen

Fühlbücher aus Karton werden vorrangig maschinell gefertigt und sind aufgrund der großen Stückzahlen relativ günstig. Das heißt aber nicht, dass die lieben Kleinen daran keine Freude haben! Im Gegenteil, es gibt sehr liebevoll illustrierte Exemplare mit fantasievollen Applikationen, die für ein paar Stunden Staunen sorgen!

Buchcover "Fühl mal, was das ist! Streicheltiere" (arsEdition)
Ein Karton-Foto-Fühlbuch (arsEdition)*

Als Motive werden häufig Tiere gewählt, aber auch Alltagssituationen wie z. B. das Schlafengehen. Nicht nur für die größeren gibt es auch umfangreichere Fühlbücher mit Fotos, die neben mit dem haptischen Erlebnis auch den Wortschatz erweitern.

  • Schöne Fühlbücher aus Karton bieten z. B. Ravensburger* und arsEdition*.
  • Handgefertigte Fühlbücher aus Stoff – darunter auch Unikate und/oder  personalisierbare Bücher – findet man z. B. bei Dawanda*.